Hilfe bei Depressionen
· Anzeige

Beratung und Therapie

Hilfe bei Depressionen

»Wir freuen uns sehr, jetzt auch in Rösrath einen Stand­ort anzubieten«, so van der Mehr. Am 19. September öffnet die Beratungsstelle im Ahornweg mit einem Fest von 11 bis 18 Uhr offiziell ihre Pforten. Van der Mehr, zweite Vorsitzende im Verein Bündnis gegen Depression und Gründerin des »Instituts für Sicherheit und Leben» (insile), übernimmt die Standortleitung. »In erster Linie geht es um konkrete Unterstützungsangebote für Betrof­fe­ne«, er­klärt sie. Denn unter Depressionen zu leiden, sei sehr druckvoll und könne bei nicht optimaler Behandlung Suizidgefahr bedeuten. »Hier wird unsere präventive Arbeit ganz besonders wichtig«, bekräftigt die Psychotherapeutin. Dazu gehört auch die Kooperation mit Haus­är­z­ten, Aufklärungsarbeit und die Zusammenarbeit mit ortsansässigen kirch­lichen und sozialen Organisationen.

Die neue Praxis bietet neben Einzeltherapie eine offene Gruppe mit Meditation und Entspannung, einen Selbsthilfetreff für Betroffene und Angehörige sowie die Möglichkeit zum kreativen Gestalten und Nordic Walking. (Petra Stoll-Hennen)

Bündnis gegen Depression im Rheinisch-Bergischen Kreis
Gabriele van der Mehr
Ahornweg 8
51503 Rösrath
02205 9080008